album02.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de

von Karsten Witt

Am 21.4, kurz vor der Mitgliederversammlung sammelte sich im Clubhaus eine Menge schwarz gekleideter junger Leute. Manch einer der älteren Mitglieder dachte vielleicht einen Augenblick lang, dass dies eine Gruppe von Punks, Goth oder wie das heute so heißt, sei. Aber ein kurzer Blick in die strahlenden Gesichter zeigte schnell, dass dies ein Teil unserer tollen Jugendabteilung war.

Zusammen mit Thomas Lyssewski, Jan Keppler und Daniel Rüter waren die Crews von "Hungriger Wolf" und "Juelssand" gekommen, um zwei seiner Spendern zu danken. Prof. Dr. Martin Carstensen vom KYC (einige haben vielleicht seine schöne X-482 IXTHYOS im Kieler Yachtclub gesehen) hatte sich spontan bereit erklärt, die Mädchen von der "Juelssand" für Startgelder in diesem Jahr in Höhe von € 1000,00 zu sponsern.

Karsten Witt von der "GUNVØR XL" war gekommen, um der Crew vom "Hungriger Wolf" auch € 1000,00 für Startgelder zu sponsern und ihnen gleichzeitig eine neue und hoffentlich erfolgreiche Genua für die J24 zu überreichen. Außerdem hatte die Firma von Karsten Witt die Hemden und passenden Hosen für die jeweiligen Crews gestiftet.

Vorgestellt wurden die Sponsoren vom neuen Vorsitzenden Andreas Völker, der die Wichtigkeit solcher guten Taten für den Club betonte. Auch Rosi Eckhoff, die viel für die Crews sowohl organisatorisch, als auch mit finanzieller Unterstützung tut, war mit von der Partie.

Nach der Übergabe präsentierten die beiden Crews in einem kleineren Rahmen die Saisonplanung und ihre Ziele. Diese sind durchaus ambitioniert und machen viel Mut für den Club. Besonders waren die Sponsoren beeindruckt von der Art, wie begeistert, aber gleichzeitig bescheiden von den Jugendlichen vorgetragen wurde. Typisch war auch, dass gleich die Optimale mit geplant wurde und ein großer Teil der Jugendlichen fast wie selbstverständlich (und fast ohne Druck von Daniel Rüter) viele der Aufgaben übernahmen, um diese Regatta möglich zu machen.

Wir können wirklich stolz sein auf die erfolgreiche Jugendarbeit in unserem Club. Eine Spende für einen neuen Vereinsbus würde auch nützlich sein. Es wird schon einiges getan, aber es ist noch viel mehr nötig, um weiterhin zu sichern, dass die SVAOe einen so tollen eigenen Nachwuchs hat.

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum