panhafen3.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



 briefkopfstander

Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.

Datenschutzerklärung

1. Unsere Datenschutzgrundsätze

Die Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V. (SVAOe) respektiert die Privatsphäre jeder Person, insbesondere die der eigenen Mitglieder sowie der Gäste und Besucher der eigenen Veranstaltungen und Internetauftritte. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer und unserer persönlichen Daten ist für uns von größter Wichtigkeit. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir möchten, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unseren Internetauftritten und bei Inanspruchnahme unserer Angebote und Leistungen erhoben werden, und wie wir diese danach verwenden. Wir informieren Sie auch darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Missbrauch schützen.

Wir befolgen mit dieser Erklärung die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz. Bezüge darauf sind verkürzt und allgemeinverständlich wiedergegeben. Es gilt der jeweilige Originaltext.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die auf eine bestimmte Person zurückgeführt werden können. Dazu gehören beispielsweise Name, Postanschrift, E-Mailadresse oder Telefonnummer wie auch Fotos.

Wir unterscheiden personenbezogene Daten, die zur Aufrechterhaltung unserer Vereinsaktivitäten, -angebote und -verwaltung erforderlich sind (Artikel 6 Abs.1 lit. b der DSGVO) - wir nennen sie Daten der ersten Art - sowie solche, die wir für die Innen- und Außendarstellung unserer Vereinsaktivitäten verwenden (Artikel 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO) - wir nennen sie Daten der zweiten Art.

Die Daten der ersten Art erheben und verarbeiten wir von unseren Mitgliedern sowie von bezahlten Mitarbeitern mit dem Aufnahmeantrag bzw. mit dem Arbeitsvertrag. Die Daten der zweiten Art erheben und verarbeiten wir auf Veranstaltungen, Kursen, Regatten, bei Berichten und Veröffentlichungen über Vereinsveranstaltungen oder sonstige auf den Segelsport bezogenen Aktivitäten. Wir veröffentlichen sie in Form von Berichten in den SVAOe Nachrichten, in unserer Internetrepräsentanz www.svaoe.de sowie auf durch Dritte betriebenen/verlegten online (z.B. Facebook)- und Printmedien.

Die Daten der ersten Art löschen wir nach Austritt aus der SVAOe bzw. nach Todesfall im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Die Daten der zweiten Art können nicht gelöscht werden, sofern sie bereits veröffentlicht sind.

Außerdem entstehen personengebundene und nichtpersonengebundene Daten bei der Nutzung unserer internetbasierten Informationsangebote. Wir nennen sie die Daten der dritten Art. Hierüber erfahren Sie etwas in den Abschnitten 9 und 10.

Es werden nur dem Zweck angemessene sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkte persönliche Daten erhoben und verarbeitet.

2. Einwilligung

Für die Erhebung und Verarbeitung von Daten der ersten Art ist eine ausdrückliche Einwilligung der Betroffenen nicht erforderlich, da sie einer Vertragserfüllung (Mitgliedschaft bzw. Arbeitsvertrag) dienen. Die Daten der zweiten Art erheben und verarbeiten wir sowohl von Mitgliedern als auch von Dritten (z.B. Gästen bei Vereinsveranstaltungen und Kursen oder von Regattateilnehmern). Hierbei bitten wir in jedem Fall um Einwilligung, der die Betroffenen zustimmen oder die sie ablehnen können. In die Erhebung und Nutzung der Daten der dritten Art willigen Sie mit der Nutzung unserer Internetseiten nach eigenem Ermessen ein.

Bei eingesandten Berichten und/oder Fotos aus dem persönlichen Umfeld der Einsender gehen wir von der Einwilligung der Einsender und der Fotografen sowie der in den Einsendungen identifizierbaren Personen zur Veröffentlichung aus.

3. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet bzw. erhoben und genutzt werden:

  1. Personenbezogene Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen und Veranstaltungen, Beitragseinzug, Information der Mitglieder, wichtige Neuerungen im und für den Segelsport, Beratung der Mitglieder zur Erfüllung des Mitgliedschaftsverhältnisses und des Satzungszweckes „Förderung des Sports“).

  2. Personenbezogene Daten werden zur Organisation des Sportbetriebs verarbeitet (z. B. für Trainingsabläufe, Ausschreibungen und Anmeldungen zu Regatten und Wettkämpfen, Auswertung und Archivierung von Regattaergebnissen, Aus- und Fortbildung von Trainern und Wettkampfoffiziellen).

  3. Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber in den SVAOe Nachrichten und den Internetauftritten der SVAOe verarbeitet.

  4. Personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Ausbildung im Segelsport verarbeitet (z.B. Schulung und Ausbildung für Bootsführerscheine und Fortbildungskurse).

  5. Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit der Ausstellung von Standerscheinen verarbeitet (Yachtliste).

  6. Personenbezogene Daten werden für die Darstellung des Vereinslebens in den Nachrichten und den Internetauftritten der SVAOe verarbeitet.

  7. Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit Kontaktaufnahmen (persönlich, telefonisch und schriftlich, auch elektronisch wie E-Mail, Internetseiten, sozialen Medien etc.) verarbeitet.

  8. Wenn Sie als SVAOe-Mitglied ein Zugang zum Mitgliederbereich unserer Homepage anfordern, speichert das System Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort.

  9. Aus Gründen des Schutzes personenbezogener Daten werden Mitglieder- und Yachtliste nur noch im EDV-System in der Geschäftsstelle geführt und nicht veröffentlicht.

4. Umgang mit Fotos

Fotos sind personenbezogene Daten, wenn mit ihrer Hilfe eine Person bestimmbar ist. Die technischen Hilfsmittel dazu können sehr weit gehen. Wegen der Bedeutung von Personenfotos bei Berichterstattungen wollen wir darauf aber nicht verzichten. Wir halten uns dabei an das Kunsturheberrechtsgesetz (KUG) und die daraus erwachsenen Auffassungen über den Umgang mit Fotos: Jeder Mensch darf selbst bestimmen, ob er fotografiert wird und ob diese Bilder veröffentlicht werden dürfen. Bei Minderjährigen holen wir die Zustimmung der Eltern ein. Die Selbstbestimmung ist ausgesetzt bei Personen der Zeitgeschichte, bei Bildern, auf denen die Person nur als Beiwerk erscheint und bei Bildern von Veranstaltungen. Nach diesen Grundsätzen handeln wir beim Umgang mit Fotos.

Persönliche Fotos, die auf SVAOe-Veranstaltungen entstehen, veröffentlichen wir, auch mit Namensnennung, wenn eine Einwilligung der Betroffenen vorliegt. Diese wird in der Regel durch eine Anwesenheitsliste während der Veranstaltung mit entsprechender Erklärung eingeholt. Bei Veranstaltungen, auf denen Einwilligungen nicht herbeigeführt werden können, wie bei Regatten oder im Freien (z.B. Tannenbaumregatta) werden nur größere Personengruppen fotografiert und Namen nicht genannt. Bei Schnappschüssen von Regatten, also öffentlichen Sportveranstaltungen, können auch erkennbare Einzelpersonen fotografiert werden. Auch hier werden Namen nicht genannt, jedoch bei Fotos von Siegerehrungen oder Preisverleihungen.

Bei Fotos von Minderjährigen in Segelmontur auf Regatten oder öffentlichen Preisverleihungen nennen wir ebenfalls die Namen. Bilder von Kindern und Jugendlichen in Badekleidung veröffentlichen wir nicht, es sei denn mit Unkenntlichmachung des Gesichts.

5. Weitergabe/Veröffentlichung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten geben wir nicht an Institutionen oder Einzelpersonen weiter. Allerdings veröffentlichen wir aus den Daten der ersten Art (siehe Abschnitt 1) in den SVAOe Nachrichten:

  • Name, Postleitzahl, Wohnort von neu aufgenommenen Mitgliedern
  • Besondere Ehrungen mit Namen und Fotos

Hinweis: Die SVAOe Nachrichten stellen wir als pdf-Datei auch auf der SVAOe Homepage zur Verfügung. Sie sind somit auslesbar.

Aus den Daten der zweiten Art veröffentlichen wir in den SVAOe Nachrichten und in unseren Internetauftritten:

  • Regattaberichte und Regatta-Ergebnisse einschließlich Fotos
  • Fahrtenberichte einschließlich Fotos
  • Berichte von Vereinsveranstaltungen einschließlich Fotos

Die Inhalte der Internetauftritte werden regelmäßig von von Dritten betriebenen Suchmaschinen ausgelesen und indiziert, um sie über Suchmaschinen zugänglich zu machen. Dazu stellen wir den Suchmaschinen eine maschinenlesbare Liste aller auf der Internetpräsenz www.svaoe.de eingestellten Berichte zur Verfügung. Das weitere Durchsuchen, Indizieren und Zugänglichmachen geschieht dann außerhalb unseres Einflussbereichs.

6. Kontaktaufnahme und Formulare

Bei der Kontaktaufnahme mit der SVAOe (zum Beispiel per Kontaktfunktion oder E-Mail) werden die Angaben des/der Anfragenden zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise auf anderem Wege erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Eingegebene Daten in Formularen, die Sie auf unseren Internetseiten aufgerufen oder herunter geladenen haben, werden von uns nicht online gespeichert bzw. online weiter übermittelt. Erst wenn Sie uns das ausgefüllte Formular postalisch oder per E-Mail zusenden, werden die Daten anschließend übernommen und für den bestimmten Zweck verarbeitet und genutzt.

7. Sicherstellung des Datenschutzes

Zur Sicherstellung, dass die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet werden, wird eine Liste der Verarbeiter/innen erstellt und aktuell gehalten. Nur die Personen dieser Liste sind befugt, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Die Verarbeiter/innen (z.B. Clubsekretärin, Vorstandsmitglieder, Obleute, Trainer/innen, Redakteure/innen der SVAOe Nachrichten und der Internetauftritte) werden hinsichtlich des Datenschutzes eingewiesen. Sie erhalten schriftliche Anweisungen („Technisch-Organisatorische Maßnahmen“, TOM) für ihren Aufgabenumfang. Durch den Datenschutzbeauftragten oder eine/n von ihm Beauftragte/n wird in Abständen stichprobenartig die Einhaltung der TOM überprüft und dokumentiert.

8. Sicherheit

Die SVAOe wird Ihre Daten sicher aufbewahren und alle technischen, organisatorischen und Vorsichts-Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und Manipulation zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

9. Server-Log-Files

Der Provider unserer Homepage erhebt und speichert automatisch folgende Informationen, die Ihr Browser automatisch an unsere Homepage übermittelt, in so genannten Server-Log-Files:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (zeigt an, von welcher Seite der Besucher einer Homepage gekommen ist)
  • Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind Daten der dritten Art nach Abschnitt 1 und keine personenbezogenen Daten und auch nicht bestimmten Personen zuzuordnen.

Die SVAOe Homepage wird auf Servern der Firma Strato AG gehostet. Damit hat Strato AG auch Zugriff auf alle gespeicherten Daten. Die SVAOe hat einen Auftragsverarbeitungsvertrag (Regelung, dass und wie Strato unsere Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO verwaltet) geschlossen.

10. Cookies

Die Homepage der SVAOe verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden sowie zu einem späteren Zeitpunkt wieder an den Server der SVAOe-Homepage zurückübertragen werden.

Wir verwenden Cookies ausschließlich im Rahmen Ihrer Anmeldung als eingetragenes Mitglied der SVAOe für den internen Bereich unserer Homepage, so dass unser Internetserver Ihnen über das normale Angebot hinausgehende Inhalte zur Verfügung stellen kann, die nur für eingetragene Mitglieder bestimmt sind. Zeit und Datum der letzten Anmeldung als Mitglied werden gespeichert (personengebundene Daten der 3. Art). Diese Daten werden von uns grundsätzlich nicht ausgewertet und keinesfalls weitergegeben. In Ausnahmefällen erfolgt eine Verarbeitung dieser Daten nur bei begründetem Verdacht auf Missbrauch unseres informationstechnischen Angebots zur Umsetzung dann gebotener Maßnahmen.

11. Soziale Netzwerke

Die SVAOe Homepage verwendet keine so genannten Social Media Plugins („Like“, „Share“, kommentieren usw.). Die auf unserer Homepage angezeigten Logos Sozialer Netzwerke, z.B. Facebook, sind lediglich mit dem entsprechenden Profil der SVAOe bei diesen Diensten verlinkt. Wenn Sie eines der Logos anklicken, werden Sie auf die externe Webseite des jeweiligen Sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Die SVAOe hat eigene Seiten in Sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) eingerichtet. Die dort von uns eingestellten Informationen entsprechen in vollem Umfang dieser Datenschutzerklärung. Wie die Betreiber dieser Sozialen Netzwerke mit den personenbezogenen Daten der Besucher der SVAOe-Seiten umgehen, lesen Sie bitte in deren Datenschutzerklärungen.

12. Ihre Rechte

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern sie von uns erhoben und verarbeitet worden sind, haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunft
    Ihnen steht das Recht auf Auskunft über die Art der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu.

  • Berichtigung
    Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und ggfs. die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

  • Löschung
    Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden im Einklang mit Artikel 17 DSGVO.

  • Einschränkung der Datenverarbeitung
    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Artikel 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen besteht.

  • Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, unter den in Artikel 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

  • Widerruf von Einwilligungen
    Sie haben das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

  • Beschwerde
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei:

    Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Kurt-Schumacher-Allee 4
    20097 Hamburg

    Tel.:+49 40 42854-4040
    Fax:+49 40 42854-4000
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    oder an einer anderen nach Artikel 77 DSGVO vorgesehenen Stelle.

13. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen oder Beanstandungen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der SVAOe wenden:

Segler-Vereinigung Altona Oevelgönne e.V., Neumühlen 21, 22763 Hamburg,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14. Mit gutem Willen für den Datenschutz

Wir versichern, dass wir mit aller Kraft für die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung sorgen werden.

Hamburg, 31.5.2018

Dr. Stephan Lunau, Vorsitzender
Gerrit Rampendahl, 2. Vorsitzender
Monica E. Dennert, Schatzmeisterin

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum