album20.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



Der Jüngstensegelschein ist der erste Segelschein, den man vom Alter her in seinem Leben machen kann. Er wird von Verbandsvereinen, also auch von der SVAOe, nach vom DSV vorgegebener Prüfung erteilt. Er kann nach Vollendung des 7. Lebensjahres und bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres erworben werden. Nach Vollendung des 17. Lebensjahres wird er ungültig. Er ist ein Befähigungsnachweis zur Führung von altersgerechten Segelbooten. Er gilt für ausgewählte, begrnzte Reviere unter fachkundiger Leitung und berechtigt zur Teilnahme an Regatten, die auch für Inhaber von Jüngstensegelscheinen ausgeschrieben sind.

Inhaber des jüngstensegelscheins dürfen in dessen räumlichem und zeitlichem Geltungsbereich verantwortlich ein Segelboot unter dem Stander eines DSV-Vereins führen.

Die Kurse beginnen zwanglos mit Segeln-Lernen im Opti auf unserer Anlage an der Alster. Im Winter wird ein altersgerechter Theorie-Unterricht in unserem Clubhaus erteilt mit Themen wie: Knoten, Manöverfahren, Bootskunde, Kollisionsverhütungs- und Regattaregeln. Ab dem nächsten Sommer, wenn das Kind die seglerischen Voraussetzungen erfüllt, wiird die Prüfung vom Jüngstenobmann und den Trainern abgenommen.

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum