album20.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de

Zunächst aber hatte ich im "offiziellen Teil" des Abends aus der Vorstandsarbeit zu berichten. An dieser Stelle möchte ich einen der wichtigen Punkte hervorheben: die Aktivitäten auf unserer Jollenanlage Alsterufer.

Seit vielen Jahren betreiben wir hier unsere Ausbildung unserer Jüngsten und Jugendlichen und zunehmend auch von Erwachsenen, die durch die ideale Lage der Anlage inspiriert werden, das Segeln zu erlernen. Allerdings stellen wir fest, dass unsere beiden Piraten-Jollen immer weniger den Ansprüchen an eine qualifizierte Ausbildung der Altersgruppe +14 genügen. Dies gilt nicht nur in seglerischer Hinsicht, sondern auch der Aufwand an Instandhaltung und Pflege der Boote überfordert unsere freiwilligen Trainer und Helfer beträchtlich.

Daher haben wir nach einer neuen Lösung gesucht und diese in der C55-Kunststoff-Jolle gefunden, einer Entwicklung des schwedischen Konstrukteurs Pelle Petterson. Dies ist ein Hubkieler mit breitem, geräumigem Cockpit, das auch dem Trainer vor dem Mast genügend Platz zum "Coaching" der Segler bietet. Die C55 segelt aber darüber hinaus auch sehr sportlich und erscheint uns somit in jeder Hinsicht als geeignetes Boot, die Piraten abzulösen. Eine Entscheidung über den Kauf wird der Vorstand in Kürze treffen. Diese Entscheidung wird uns sicherlich leicht fallen angesichts der Tatsache, dass wir im Club immer wieder viele Mitglieder finden, die unsere Ausbildungsarbeit mit Spenden unterstützen. Näheres zu diesem Projekt lesen Sie im Nachrichtenblatt November/Dezember.

Nun aber zu den "Ostseemädels". Wer nun erwartet hatte, den typischen Bericht über eine Segelreise zu erleben, sah sich getäuscht. Wir erlebten Nora und Stine, die es in ihrer unbefangenen, munteren und fröhlichen Art verstanden, ganz besonders die Atmosphäre ihrer Reise und das Leben an Bord zu vermitteln. All die Ereignisse, die so oft im Mittelpunkt von Segelberichten stehen, kritische Momente auf See, beim Landfall im Nebel, Maschinenprobleme usw., wurden eher beiläufig erwähnt - auch das machte den Charme dieses Vortrags aus, der von wunderschönen Bildern illustriert wurde. Kein Wunder, dass beide einen Riesenapplaus verdient hatten.

Bleibt noch zu ergänzen, dass die Mädels im November den diesjährigen Langfahrtpreis "Perlia Seefahrtpreis der Jugend" des SKWB erhalten werden. Wir gratulieren herzlich!

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum