album25.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



NOK 100 100Wir dürfen wieder bezahlen

 

30.3.2018 Andreas Gustafsson und Hartmut Pflughaupt

Juhu! Pünktlich zu Saisonbeginn am 1. April endet für Sportboote die Periode der de facto Gratis-NOK-Nutzung - es werden wieder Gebühren erhoben. Und nein, dies ist kein Aprilscherz.

Aus der Pressemitteilung des WSA Kiel vom 22.3.18:

Für das Erheben der Sportbootabgaben am Nord-Ostsee-Kanal (NOK) wurden neue Bezahlstellen eingerichtet, die am 1. April 2018 in Betrieb genommen werden. Grundlage für diese Gebührenerhebung ist die Verordnung über die Befahrungsabgaben auf dem Kanal (NOKBefAbgV).

Anstelle der bisherigen Bezahlmöglichkeiten auf den Schleusenanlagen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel werden die Abgaben jetzt in Kiel an zwei Kassenautomaten sowohl bar als auch mit EC- und Kreditkarte erhoben:
- auf der Fördeseite an der Sportbootliegestelle in Kiel-Holtenau und
- im Nord-Ostsee-Kanal vor der Kieler Schleuse an der Schwimmsteganlage auf der Nordseite.
Außerdem kann an der Gieselauschleuse zu den Betriebszeiten beim Schleusenmeister und in Brunsbüttel an der Sportbootliegestelle im Nord-Ostsee-Kanal beim Kontrolleur bar bezahlt  erden.
An den Zahlstellen erhalten die Sportbootfahrer eine Quittung, die während der Fahrt zu Kontrollzwecken mitzuführen ist. Die Quittung ist drei Tage gültig.

Um das Bezahlen der Sportbootabgaben künftig noch einfacher zu machen, wird derzeit in der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) auch ein Internetbezahlportal vorbereitet. Damit kann dann vor Antritt der Reise eines Sportbootes durch den NOK auf elektronischem Weg ein Ticket gebucht werden.

Bild Bezahlmoeglichk

Hier noch die Möglichkeiten und Zeiten:

  • Kassenautomaten in Kiel Holtenau
  • Hafenaufseher Tiessenkai Kiel-Holtenau: Montag bis Freitag 06:00 - 13:00 und 14:00 - 20:00, Sonnabend, Sonn- und Feiertage 06:00 - 12:00
  • Gieselauschleuse: Montag bis Freitag 08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00, Sonnabend, Sonn- und Feiertage 08:00 - 12:00 und 14:00 bis 19:00
  • BrunsbüttelBrunsbüttel beim Kontrolleur bei seinem Rundgang im Hafen

Auf der Homepage der WSV gibt es noch sehr gut aufbereitete Hinweise zum Thema Nord-Ostsee-Kanal

Abschließend bleibt noch die Frage, wie denn kontrolliert werden soll. Nachstehend noch einmal die Preise für die Durchfahrt:

bis 10m 12,- € 
über 10m bis 12m 18,- €
über 12m bis 16m 35,- € 
über 16m bis 20m  41,- € 
über 20m 43,- € 
 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum